Januar


Kino im Whitecube Mittwoch 26.01.2022  -  Einlass 19.30  -   Beginn 20:00 Uhr  -  Spende

Kabul, City in the wind

Kabul, City in the wind ist eine Dokumentation über das tägliche Leben in Afghanistan, zwischen Alltagsproblemen und dem Terror. Aboozar Amini zeigt in seinem Film "das Leben zweier Menschen unterschiedlichen Alters, ihre Träume und ihre Hoffnungen, wobei er seinem Zuschauer (die) menschliche Seite eines Themas eröffnet, welches man gemeinhin nur durch Berichterstattungen über Krieg und Terror kennt." 

In seiner Dokumentation, die unter anderem auf dem 34. DOK.fest in München lief und den Filmpreis Globale Perspektiven gewann, entführt er seine Zuschauer in das Leben dieser Menschen, zeigt ihren Alltag, ihre Sorgen und Nöte wie auch ihre glücklichen Momente. Dabei "komponiert Aboozar Amini sensibel beobachtete Situationen und ebenso ästhetische wie schmerzhafte Impressionen aus dem afghanischen Alltag zu einer filmischen Sinfonie".

Bitte meldet euch wegen der begrenzten Plätze gerne an unter whitecubekino@t-online.de und beachtet die 2G+ Regeln.


Samstag 29.01.2022  -  Einlass 20:00  -  Beginn 20:30  -  Eintritt Spende


Steve Cathedral Group

Mit eingängigen Melodien und Rhythmen, die zwischen geradem Rock und verschachteltem Jazz changieren, gelingt der Steve Cathedral Group eine beeindruckend homogene Mischung aus Jazz, Rock und Pop, wobei sie sich aus den genannten Genres jeweils das Beste herauspicken: ihre Musik ist smart, aber nicht verkopft.

Die preisgekrönte Band klingt dabei so eigenständig und souverän, dass ihnen die Presse zu recht „flirrenden Wohlklang, hochvirtuos“ (Schwäbisches Tagblatt) und eine „eigene intime Athmosphäre“ (Gitarre & Bass Magazin) attestieren.

Die Steve Cathedral Group erzählt musikalische Geschichten, die dem Hörer stets Raum für eigene Interpretationen gibt und Band-Boss Steffen Münster beweist nicht nur mit dem Bandnamen, dass er um die Ecke denken, sondern auch spielen kann.

Mit spürbarer Spielfreude, energetischen Improvisationen und erfrischender Spontanität auf der Bühne spielt die Group Stücke die Ohr und Konzerte die in Erinnerung bleiben!

"Sie grooven, sie rocken, haben feinen musikalischen Humor. Doch nichts davon ist beliebig und gefällig. Fusion? Davon gerne mehr!"

Wolfgang Frommlet, Schwäbische Zeitung, 18. März 2019

https://www.stevecathedralgroup.de/

Bitte meldet euch wegen der begrenzten Plätze an und beachtet die 2G+ Regeln.

Februar


Samstag 05.02.2022  -  Einlass 20:00  -  Beginn 20:30  -  Eintritt Spende

Windisch Trio

Das Klaviertrio ist ein beliebtes Format. ­Dennoch hat sich der junge Pianist Julius Windisch zunächst in anderen Formationen ausprobiert: Er unterhält ein Quartett, hat in einem Quintett gespielt, mit Sängerinnen experimentiert und war in der Schweiz einst Teil eines improvisierenden Duos mit Synthesizer und Schlagzeug. Auf „Pros And Cons“ (Double Moon/Bertus) debütiert er nun doch mit dem Windisch Trio.

https://www.jazzthing.de/next-generation/windisch-trio-pros-and-cons/

Bitte meldet euch wegen der begrenzten Plätze an und beachtet die 2G+ Regeln.


Vorankündigungen falls möglich:

 

2022  -  1. Quartal

12.02. Sheen Trio Shabnam Parvaresh (Iran)  https://www.sheentrio.com/

26.02. Conge Spatial (Frankreich)  https://www.facebook.com/congespatial/

05.03. Filip Dinev (Hamburg

19.03. Nathan Roth Trio (New York)

Corona hat die Kunst- und Kulturszene, und damit auch uns, weiterhin fest im Würgegriff. Bei fortlaufenden Kosten waren lang geplante Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit ausgefallen. So auch bei uns. Hierfür bitten wir Euch um Unterstützung.

Bitte spendet! Jeder Euro hilft. Herzlichen Dank!

Überweisung:
White Cube Bergedorf e.V., IBAN DE63 4306 0967 2072 7178 00

oder einfach per

PayPal: