Mai


05.05. - 07.05.2017
"Gruppenausstellung Weltraumschrott"   Musik & Kunst Event

Digitale Illustrationen von Pepe Peps, Surreale Pop Art von Uli Pforr, Portraitmalerei von Tine Milbredt aka Koppkunst sowie das Ottenser Kollektiv Atelier 21 mit Installationen. Alles In Szene gesetzt von Lichtkünstler Lamaboy.

Ergänzt wird das Projekt durch namenhafte Dj's, wie Blech & Trommel, Para, sowie Sabura, bekannt aus der Hamburger Clubszene.

Vernissage: Freitag 05.05. 18:00 - 2:00
Kunstfestival: Samstag 06.05. 15:00 - 2:00
Finissage: Sonntag 07.05. 15:00 -18:00

Juni


09.06.2017  -  Einlass 20.00

MANNSCHAFT    Kleiner Club, ganz große Musik!

Am 9. Juni 2017, um 20.00, ist die Hamburger Band MANNSCHAFT zu Gast im White Cube. Die vier Jungs spielen einen Akustikgig der besonderen Art: Neben Klampfen und Schlagzeug haben Zucker, Dannemann, Ais und Olaf Berlin einen kompletten Bläsersatz im Gepäck. Acht Sahnemusiker rocken das Haus und mit an Bord, an der Trompete: Menzel Mutzke.

Der Eintritt: 18 Euro

https://www.mannschaftsraum.com/

 

 


Samstag 10.06.2017  -  Einlass 19.00  -  Beginn ca. 20.30  -  Hutkasse

WE DON'T SUCK WE BLOW

“We don’t suck, we blow!” bringen auch in die abgestandendsten Ecken traditioneller Genrezuweisungen friesisch-herben Wind.
Die sechs Jungs aus Hamburg verbinden musikalischen Können auf höchstem Niveau mit urbanen Grooves von Drummachines und Samplern. Ihre Musik ist tanzbar, nahbar und unnachahmbar - der unverwechselbare Sound, der entsteht wenn wohldosierte Elektronik auf einfühlsame Melodien und technische Brillianz trifft, fegt auch noch den hartnäckigsten Kopfnicker vom Barhocker. Die Hornsection steht in bester Jazz-Tradition, während die Rhytmusgruppe auch bei den eckigsten Improvisationen straight bleibt.

Adrian Hanack :: SAX
Chris Lüers :: TB
Florian Kiehn :: G
Falko Harriehausen :: B
Alex Klauck :: DR
Umut Abaci :: TT / EFX

vimeo.com/136908381

 https://de-de.facebook.com/WDSWB/


Dienstag 13.06.2017  -  20.00  -  Eintritt frei, Spenden erbeten

'wach - träume'

Im Rahmen des Blurred Edge Festivals tritt auch in diesem Jahr die Formation performance 26
im WHITE CUBE auf.
Eine Tänzerin, drei Musiker und ein Maler - Bewegungen, Bilder und Klänge schaffen imaginäre Figuren und Räume.  Spielhandlungen breiten sich aus: schnell und expressiv, langsam und meditativ. Intuitives Interagieren: der Tanz formt sich zu Bildern, Farben und Klänge, Rhythmen werden zu Bewegungen. Geschichten ohne Worte.
bruna luna: Tanz / Chris Meyer: Piano / Klaus Roemer: Saxophon, Klarinette, Flöte /
joern moeller: Drums, Percussion, Geräusche / Pavel Ehrlich: Malerei

performance26.de

Juli


Samstag 15.07.2017  -  Einlass 19.00  -  Beginn ca. 20.30  -  Hutkasse

BAOBAB EXPERIMENT -  Es wird heiss!

Vier junge Musiker mit Ursprüngen in Brasilien, Deutschland, Tansania und Italien finden zusammen und treten in einen musikalischen Dialog der Kulturen. Sie lassen ihre Wurzeln zusammenwachsen und machen sich auf einen gemeinsamen Weg. Verbundenheit und Individualität werden zu seinen offenen und überraschenden Klang. Das Baobab Experiment ist eine Melange unserer globalisierten Welt und gleichzeitig ein Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln.

https://www.baobabexperiment.com/

https://de-de.facebook.com/baobabexperiment/

 

Oktober


14.10.2017  -  Einlass 19.00   -   Beginn ca. 20.30  -  Hutkasse

KUHN FU  das wird ein ganz heisser Tanz!

Ziv Taubenfeld :: Bass Clarinet
Christian Achim Kühn :: Guitar
Esat Ekincioglu :: Double Bass
Lav Kovac :: Drums

kuhnfumusic.com